2019 LIQUI-MOLY Bathurst 12 Hour

2019 LIQUI-MOLY Bathurst 12 Hour

1200 800 Markus Röhrich

2019 LIQUI-MOLY BATHURST 12 HOUR
31.01.2019 bis 03.02.2019

Mercedes AMG SunEnergy1 Racing & Mercedes AMG Team Vodafone

SunEnergy1 Racing
Mercedes-AMG GT3

#75 Fahrer (Klasse PRO-AM)
Kenny Habul
Dominik Baumann
Thomas Jaeger

Ergebnis
DNF

Kenny Habul, SunEnergy1 Racing #75: „Es war mein zweites 12-Stunden-Rennen in Bathurst mit Mercedes-AMG und es war wieder ein sehr aufregendes Rennen. Wir konnten das Rennen leider nicht beenden, ein Stein hat den Kühler beschädigt, weshalb der Motor überhitzte und wir abstellen mussten. Aber ich bin sehr stolz auf das Team und meine Teamkollegen Thomas und Dominik. Wir hatten eine gute Pace in der Pro-Am-Klasse, lagen schnell auf Platz drei in der Klasse und hatten eine gute Chance auf das Podium.“
Quelle: https://www.mercedes-amg.com/customerracing/de/news/mercedes-amg-takes-third-and-fourth-place-in-igtc-season-opening.html

MERCEDES-AMG Team Vodafone
Mercedes-AMG GT3

#888 Fahrer (Klasse PRO)
Craig Lowndes
Jamie Whincup
Shane van Gisbergen

Ergebnis
Platz 4

Jamie Whincup, Mercedes-AMG Team Vodafone #888: „Wir hatten im Rennen Probleme mit den Bremsen und mit der Kühlung im Auto, es war unglaublich heiß. Aber trotzdem lief der Mercedes-AMG GT3 gut und je länger das Rennen dauerte, desto mehr kam es uns entgegen. Es war ein guter Zug, im Schlussstint neue Reifen aufzuziehen, das hat uns nochmal in Schlagdistanz zum Podium gebracht. Das gesamte Team, Craig und Shane im Schlussstint haben einen unglaublichen Job gezeigt. Ich bin sehr froh über den vierten Platz.“
Quelle: https://www.mercedes-amg.com/customerracing/de/news/mercedes-amg-takes-third-and-fourth-place-in-igtc-season-opening.html

Ergebnisse:
https://dpq6glm99k454.cloudfront.net/wp-content/uploads/2019/02/03193951/MOUN_03022019_0545_Race_R12_12H_RES_O_1.pdf